Niederlassung Anhalt - Harzvorland

Die in der Bachstadt Köthen (Anhalt) ansässige Niederlassung ist  die flächenmäßig größte im MIDEWA-Land: mit 942 Quadratkilometer. 1 345 Kilometer lang ist das Trinkwassernetz. Hinzu kommen 16 Hochbehälter und das Wasserwerk Köthen-Süd. 

Die Niederlassung versorgt 86 550 Einwohner in 15 Städten und Gemeinden mit Trinkwasser. Servicebereiche gibt es in Köthen (Anhalt), Könnern und Reinstedt.

Die MIDEWA-Tochter INFRA Service Sachsen-Anhalt GmbH kümmert sich um den Betrieb der  Köthener Badewelt am Ratswall, eine beliebte Freizeiteinrichtung für die gesamte Region. Eine weitere Aufgabe für die MIDEWA in Köthen (Anhalt): die öffentliche Beleuchtung in der Stadt und ihren Ortsteilen.