Die neue Rutsche ist da

Endlich: Sie ist wieder da - neu und genauso leuchtend rot wie ihr Vorgänger. Seit dieser Woche können die Mädchen und Jungen in der Volksschwimmhalle Gräfenhainichen wieder ihre Rutsche in Beschlag nehmen. Nach monatelanger Wartezeit konnte das Spielgerät im Nichtschwimmerbecken jetzt geliefert und montiert werden.

“Das freut uns natürlich sehr. Immerhin mussten die Kinder eine lange Zeit auf ihre geliebte Rutsche verzichten. Leider verzögerte sich die Wiederbeschaffung und zog sich länger hin als angenommen”, erklärt Marko Hahn, zuständiger Projektleiter bei der INFRA Service Sachsen-Anhalt GmbH, die im Auftrag der Stadt Gräfenhainichen den Schwimmhallenbetrieb gewährleistet. Zum nächsten Familiennachmittag am 3. November dürfte der neuen Rutsche zweifellos die erste große Bewährungsprobe bevorstehen. “Wir sind sehr froh, den Badespaß für unsere Jüngsten mit der Rutsche wieder steigern zu können”, weiß Schwimmhallenleiterin Nancy Bauer.

Im Frühjahr musste die alte Rutsche gesperrt werden - aus Sicherheitsgründen. So zeigten sich beispielsweise Risse. Daraufhin wurde beim Hersteller eine Rutsche bestellt, die nun nutzbar ist.

Downloads


Schwimmhalle Gräfenhainichen | PDF - 104 KB