Ein Herz für Deinen Baum!

Die Natur hat Durst. Vor allem bei hochsommerlichen Temperaturen. Und während sich der Mensch einfach am Wasserhahn bedient, lechzt so mancher Baum am Straßenrand oder auf öffentlichen Plätzen nach einem Tropfen Wasser - und ist dabei auf Unterstützung angewiesen, wenn es über einen längeren Zeitraum nicht regnet. Die MIDEWA Wasserversorgungsgesellschaft in Mitteldeutschland GmbH ruft deshalb die Menschen in ihrem Versorgungsgebiet auf, beim Bewässern der Bäume im öffentlichen Raum mitzuhelfen. 

Der Wasserversorger im südlichen Sachsen-Anhalt stellt 50 Baumbewässerungssäcke zur Verfügung. Jeder Anwohner, der Interesse hat, sich um einen Baum  in seinem Umfeld zu kümmern, kann sich melden. „Hitze und Trockenheit setzen den Bäumen enorm zu, vor allem den jungen. Sie haben oftmals noch keine Wurzeln gebildet, die bis tief ins Grundwasser reichen und müssen daher regelmäßig bewässert werden, damit sie gedeihen und überleben können”, weiß MIDEWA-Projektleiterin Yvonne Schneider. „Mit unserem Baumbewässerungssack können die Leute ein Herz für einen Baum zeigen." 

Durch das kontinuierliche Befüllen des Bewässerungssacks wird dafür gesorgt, dass die Flüssigkeit allmählich ins Erdreich sickert und der Baum versorgt wird. Der große Vorteil gegenüber herkömmlichem Gießverhalten, wo oftmals punktuell zu viel des Guten getan wird: Das Wasser wird tröpfchenweise und damit kontinuierlich abgegeben. „Dadurch hat der Boden genug Zeit, das Wasser dort aufzunehmen, wo er es braucht - nämlich im Wurzelbereich“, schildert Yvonne Schneider. Außerdem schützt der Bewässerungssack vor Verdunstung, denn er wird direkt auf der bewässerten Stelle platziert. „Damit haben die Bäume gute Chancen, durch den Sommer zu kommen - und die Anwohner können die Natur direkt vor ihrer Haustür genießen”, sagt Yvonne Schneider. 

Bis zum 13. August 2021 können Interessenten einen Baumbewässerungssack kostenfrei bei der MIDEWA anfordern und Gießpate werden: entweder per E-Mail an info@midewa.de oder per Post an folgende Adresse: MIDEWA Wasserversorgungsgesellschaft in Mitteldeutschland mbH, Bahnhofstraße 13, 06217 Merseburg. 

Darüber hinaus benötigt die MIDEWA folgende Informationen: Für welchen Baum an welchem Standort soll diese kleine Patenschaft übernommen werden und wie alt ist er. Wer vielleicht eine besondere Beziehung zu seinem Baum hat und darüber etwas erzählen möchte, kann gern ein paar Zeilen dazu schreiben Die MIDEWA schickt  dann gern einen Bewässerungssack auf die Reise. Der Bewässerungssack wird mit einem Reißverschluss um den Baumstamm befestigt und eignet sich für Bäume mit einem Stamm-Umfang von acht bis 30 Zentimeter. „Die MIDEWA und ihre Kunden sind hier in Sachsen-Anhalt zu Hause. Deshalb ist es für uns selbstverständlich, dass wir der Natur vor unserer Haustür auf die Weise und mit Hilfe der Anwohner über den Sommer helfen”, sagt Yvonne Schneider.

 

Downloads


Giesspaten gesucht | PDF - 158 KB