Köthener Badewelt auch dienstags geöffnet

Nachdem einige Vereine bereits in die Sommerpause gegangen sind, steht die Köthener Badewelt dienstags wieder der Öffentlichkeit zur Verfügung. Das erste Mal war das am 28. Juni der Fall. Und von nun an ist vorerst bis Anfang September jeden Dienstag von 14 bis 21 Uhr geöffnet. 

"Am 6. September", informiert Badmanagerin Mandy Kassur, "beginnen die neuen Kurse. Dann treffen sich auch die Vereine wieder regelmäßig zum Training. Wir werden sehen, wie viel Zeit und Raum wir dafür reservieren müssen. Bis dahin freuen wir uns, dass die Badelandschaft über den Sommer auch dienstags öffentlich genutzt werden kann."

Während der Mitte Juli beginnenden Schulferien in Sachsen-Anhalt gelten für die Sport- und Freizeitanlage am Ratswall in Köthen folgende Öffnungszeiten: Montag und Dienstag 14 bis 21 Uhr, Mittwoch und Donnerstag von 14 bis 19 Uhr, Freitag von 14 bis 20.30 Uhr, am Wochenende von 13 bis 19 Uhr. 

Nach wie vor sei die Nachfrage nach Schwimmlernkursen für die Jüngsten riesig, sagt Mandy Kassur und rät Eltern, ihr Kind frühzeitig anzumelden. Pro Jahr lernen rund 330 Mädchen und Jungen in der Köthener Badewelt schwimmen. "Nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie und die notwendige Schließung der Bäder gibt es hier einen enormen Nachholbedarf. Das merken wir bei den Anmeldungen, die uns erreichen", schildert Mandy Kassur. 

So wichtig das Thema gerade im Hinblick auf die Urlaubszeit ist und damit verbunden für die Sicherheit der Jüngsten im nassen Element - man könne mit den eigenen Fachangestellten für Bäderbetriebe die riesige Nachfrage nach Seepferdchenkursen bei weitem nicht decken, bedauert Mandy Kassur. 

Die Kurse sind für Kinder ab fünf Jahren geeignet und dauern elf Wochen. Sie kosten 100 Euro. Weitere Informationen zu den angebotenen Kursen gibt es im Internet auf der Seite www.koethener-badewelt.de oder direkt bei den Mitarbeitern der Köthener Badewelt.