Köthener Badewelt wieder geöffnet

Die Köthener Badewelt am Ratswall hat seit Mittwochnachmittag, 14 Uhr wieder geöffnet. „Wir haben die Freigabe des Gesundheitsamtes erhalten; die Badewasserqualität entspricht wieder den behördlichen Vorgaben“, informiert Cornelia Wels, Niederlassungsleiterin der MIDEWA in Köthen. Die MIDEWA-Tochter INFRA Service Sachsen-Anhalt GmbH betreibt die Freizeitanlage. Wegen technischer Probleme an der Desinfektionsanlage konnte die Köthener Badewelt nicht wie angekündigt öffnen, die Saunalandschaft hingegen bereits genutzt werden. Der Defekt war in den turnusmäßigen Wartungswochen (ab dem 26. Juni) festgestellt worden und wurde daraufhin behoben. Die erste, durch das Gesundheitsamt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld entnommene Wasserprobe war jedoch noch nicht einwandfrei, so dass die Besucher vertröstet werden mussten. Nun ist die Anlage auch wieder für Wasserratten nutzbar. „Nach den Wartungswochen“, sagt Cornelia Wels, „präsentiert sich die Köthener Badewelt auch mit einem neuen, frischen Farbkonzept. Die Bestuhlung im Gastronomie-Bereich wurde erneuert und im Eingangsbereich ein Kundeninformationspoint eingerichtet. Unsere Besucher können sich hier auf einem großen Flachbildschirm über Angebote und Attraktionen in der Badewelt informieren. Ebenfalls verfügen wir jetzt über einen Wlan-Zugang für unsere Gäste.“