Leitung wird umgebunden

In der 41. Kalenderwoche muss die Wärmeversorgung in einigen Straßen von Gräfenhainichen aufgrund von Bauarbeiten an der neuen Förderschule in der Stadt unterbrochen werden. Sämtliche Medien auf dem Schulgelände müssen umverlegt werden. Das betrifft auch die Leitungen der Wärme- und Energiegesellschaft Gräfenhainichen mbH. 

Marko Hahn, Projektleiter der W-EG erklärt: “Wir werden voraussichtlich ab Montag, den 05. Oktober, die vorhandenen Leitungen umbinden. Die vorbereitenden Arbeiten sind in den vergangenen Tagen erfolgreich abgeschlossen worden. Leider können wir den Umschluss nur herstellen, wenn wir die Wärme- und Warmwasserversorgung unterbrechen.”

Betroffen sind die Haushalte im Poetenweg, in der Gremminer Straße, die Bibliothek und das Archiv der Stadt sowie die Ferropolis-Schule und die Peter-Petersen-Schule. 

Die Anwohner werden über den genauen Termin direkt informiert. Es ist anzunehmen, dass die Arbeiten mindestens drei Tage dauern werden. Solange steht die Wärme- und Warmwasserversorgung den betroffenen Haushalten nicht zur Verfügung. Alle an der Maßnahme beteiligten Firmen und Medienträger bitten um Verständnis für die Maßnahme. 

 

Downloads


Fernwaerme GHC | PDF - 106 KB