Öffnungszeiten erweitert

Die Köthener Badewelt erweitert ab Samstag, den 25. Juli, ihre Öffnungszeiten. Die Besucher können neben dem großen Wettkampfbecken und dem Außenbecken nun auch wieder die Erlebnisrutsche nutzen. Ebenso wird in eingeschränkter Form das Wellenbecken freigegeben - allerdings ohne Wellensimulation. Damit soll kleinen Kindern, die mit Schwimmhilfen ins Wasser gehen, ein behutsamer Einstieg ermöglicht werden. Außerdem dient das Wellenbecken mit 32°C den Jüngsten, die ihr Seepferdchen ablegen wollen, zur Eingewöhnung. Die Planschbecken bleiben geschlossen. 

Am Montag sowie Mittwoch bis Freitag ist die Sport- und Freizeitanlage künftig in der Zeit von 14 bis 19 Uhr und an den Wochenenden von 13 bis 19 Uhr geöffnet. Das sind jeweils zwei Stunden mehr.  Damit will man nicht zuletzt der erhöhten Nachfrage in den Sommerferien Rechnung tragen. Der Dienstag bleibt weiter ausschließlich den Vereinen vorbehalten und für den Kursbetrieb reserviert. 

Nachdem die Köthener Badewelt coronabedingt seit Mitte März für dreieinhalb Monate komplett geschlossen war, hatten sich die Palm Springs GmbH & Co. KG als Eigentümerin des Bades mit dem Gesundheitsamt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld und der MIDEWA-Tochter INFRA Service Sachsen-Anhalt GmbH als Betreiberin auf eine Öffnung in Raten entschieden. Es wurde ein Hygienekonzept erarbeitet, das sich seit der Wiedereröffnung am 1. Juli bewährt hat. Deshalb kann der Badebetrieb nun erweitert werden. Es gilt unverändert das Abstandsgebot. Die Saunalandschaft bleibt bis auf Weiteres geschlossen. 

Alle Informationen zu Öffnungszeiten, Preisen, Kursen und vieles mehr auch im Internet auf der Seite: www.koethener-badewelt.de

Downloads


Erweiterte Öffnungszeiten | PDF - 159 KB