Zumba im Wellenbecken

Die Köthener Badewelt startet in den Oktober mit Schnupperstunden für ein neues, durchaus kräftezehrendes Kursangebot: Aqua-Zumba. Als Kursleiterin konnte die Köthener Trainerin Britt Becker gewonnen werden.

„Wir sind seit langem auf der Suche nach einem Partner für dieses Angebot und freuen uns, jetzt fündig geworden zu sein. Viele Teilnehmer aus unseren Aquafitness-Kursen haben bereits danach gefragt“, sagt Badmanagerin Mandy Kassur.

Unter Aqua-Zumba versteht man eine Kombination aus südamerikanischen Tanzelementen und klassischen Fitness-Übungen der Wassergymnastik. „Pro Kurs“, schätzt Britt Becker, die auch als Expertin für Zumba „an Land“ und Pilates unterwegs ist, „werden circa 400 Kilokalorien verbrannt, und man schont die Gelenke.“ Man trainiere beim Aqua-Zumba Körperbeherrschung, Koordination und Ausdauer.

Am Montag, dem 1. Oktober 2018, gibt es die erste Schnupperstunde in der Sport- und Freizeitanlage am Ratswall in Köthen. Los geht es um 18.45 Uhr. Die nächste Chance, das Angebot zu testen, ist am Freitag, dem 5. Oktober 2018, um 19 Uhr. Der Kurs dauert 45 Minuten. Der Preis liegt bei 7,50 Euro.

Die Kurse finden im Wellenbecken statt, das den anderen Besuchern der Köthener Badewelt in dieser Zeit dann nicht zur Verfügung steht. Es werden maximal zehn Teilnehmer pro Kurs angenommen. Anmeldungen sind telefonisch unter der Rufnummer 03496 50888-0 oder per E-Mail an info@koethener-badewelt.de möglich.

„Im Oktober“, so Mandy Kassur, „wollen wir zunächst testen, wie groß die Nachfrage nach den neuen Aqua-Zumba-Kursen ist und dann entscheiden, ob wir das Angebot dauerhaft in unseren Kurskalender integrieren.“