Fachangestellte(r) für Bäderbetriebe

Wer eine Mischung aus Sport, Technik und Kommunikation mag, für den ist eine Ausbildung zur(m) Fachangestellten für Bäderbetriebe genau das Richtige. Diese erfolgt bei der INFRA Service Sachsen-Anhalt GmbH, einer 100-prozentigen Tochter der MIDEWA. 

Ausbildungsdauer
3 Jahre (Ausbildungsbeginn jeweils im August)

Ausbildungsorte

  • Bäder der INFRA Service Sachsen-Anhalt: Köthener Badewelt, Volksschwimmhalle Gräfenhainichen
  • überbetriebliche Ausbildung in den Stätten der AWU Bildungs-Gesellschaft mbH Zschornewitz

Berufsschule
Lutherstadt Wittenberg

Voraussetzungen

  • erfolgreicher Hauptschulabschluss
  • gute körperliche und geistige Verfassung
  • hohe Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein

Ausbildungsinhalte

  • Grundlagen zu Organisation, Arbeitssicherheit, Umweltschutz, Betriebssicherheit
  • Beaufsichtigung des Badebetriebes
  • Betreuen von Besuchern
  • Schwimmen
  • Einleiten und Ausüben von Wasserrettungsmaßnahmen
  • Durchführen von Erster Hilfe und Wiederbelebungsmaßnahmen
  • Messen physikalischer und chemischer Größen
  • Kontrollieren und Sichern des technischen Betriebsablaufes
  • Pflegen und Warten bäder- und freizeittechnischer Einrichtungen
  • Durchführen von Verwaltungsarbeiten im Bad
  • Öffentlichkeitsarbeit

Unser Angebot

  • Betreuung in den Praxisphasen
  • Vergütung nach Firmentarifvertrag der INFRA Service Sachsen-Anhalt GmbH